Vielseitige motorische Grundausbildung 6-12 Jahre

 

  • offensives Abwehrspiel (1:5 oder Manndeckung)
  • Lernerlebnisse schaffen durch ständige Auseinandersetzung mit Gegner, Ball und Raum (müssen stets wahrgenommen werden).
  • Individualisierung: Ermöglicht Zuordnung zu einem „ebenbürtigen“ Gegner – ständige 1:1-Situationen
  • Konditionell hohe Belastung schaffen durch Spiel ohne Ball
  • Handlungsdruck beim Angreifer erzeugen: Freilaufen und 1:1-Situationen erforderlich
  • Erfolgserlebnisse durch viele Spielsituationen schaffen, in denen die Kinder gelobt werden können.
  • Offensive Abwehr forcieren, kreative Spieler auszubilden
  • Modernen Handball durch ständig wechselnde Spielsituationen provozieren (Tempospiel)

 

 

Gefördert von:

 

Wollen Sie unser Projekt ideell oder finanziell unterstützen?

Haben Sie als Verein Interesse an einer Kooperation?

- Sprechen Sie uns an!